Arbeitskreise

Genauso wie auf Bundesebene und in vielen Städten, in denen JES Gruppen aktiv sind, arbeiten auch Mitglieder des Landesverbandes in Arbeitskreisen mit. Neben dem Erfahrungsaustausch zielt unser Engagement hier auf die Verbesserung der Lebenssituation Drogen gebrauchender Menschen in NRW ab. Aufgrund der nur sehr beschränkten hauptamtlichen Ressourcen geschieht dies zumeist ehrenamtlich.

So ist JES NRW seit 1992 in der Landeskommission AIDS vertreten. Die 26-köpfige Kommission erarbeitet Handlungsempfehlungen für die nordrhein-westfälische Landesregierung. Herauszustellen ist in diesem Zusammenhang auch die Mitarbeit von Vertretern des JES-Landesverbandes in den vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales initiierten Arbeitskreisen zur Verbesserung der Substitutionsbedingungen und der Neufassung der Konsumraumverordnung.

Darüber hinaus arbeitet JES NRW im Landesarbeitskreis Drogen und Haft der Aidshilfe NRW e. V. mit und stellte hier längere Zeit einen der beiden Sprecher_innen.

JES NRW ist mittlerweile ein engagierter Bestandteil des Fachausschusses Suchtselbsthilfe NRW (FAS). Der FAS ist der Zusammenschluss der in NRW arbeitenden Landesverbände der Suchtselbsthilfen. Neben der Teilnahme an Strategietreffen, der jährlichen Delegiertenversammlung und der Fachtagung Garath ist JES NRW in der AG Politik des FAS vertreten. Schwerpunktthemen des Arbeitskreises Politik waren 2018 das Bundesteilhabegesetz (BTHG) sowie das Thema „Glücksspieler Selbstsperren“. Beide Themen berühren unmittelbar die Arbeit der JES-Selbsthilfe in NRW.

Seit geraumer Zeit nimmt ein Vertreter des Landesverbandes auch an den Sitzungen der Gesundheitsselbsthilfe in NRW – vormals Wittener Kreis – teil.

Aufgrund der Durchführung des Modellprojektes zur Notfallversorgung mit dem Opioid-/Opiatantagonisten „Naloxon“ bzw. entsprechender Notfallschulungen im Rahmen von Peer-Informations-Veranstaltungen engagiert sich JES NRW auch in dem vom akzept Bundesverband initiierten bundesweiten Arbeitskreis zum Thema.

Last but not least arbeitet ein Delegierter/eine Delegierte im JES Bundesvorstand mit.

Die Arbeitskreise auf einen Blick

  • Landeskommission AIDS
  • Landesarbeitskreis Drogen und Haft der Aidshilfe NRW e. V.
  • Fachausschusses Suchtselbsthilfe NRW (FAS)
  • Gesundheitsselbsthilfe in NRW – vormals Wittener Kreis
  • akzept Bundesverband